"rapid eye"
Einzelausstellung, Kurfürstliches Gärtnerhaus Bonn

Ein LED-Laufband mit schnell wechselnder roter Lichtlaufrichtung (REM-Engine) ist Taktgeber für das Projekt. Ähnliches wird in der Traumatherapie eingesetzt. Kriegsopfer, die Beteiligten der Massenpanik bei der Loveparade oder dem 11.September in den Twin-Towers, Unfallopfer werden damit behandelt...
Arbeiten aus den Serien "Bodyseismography" und "Plasma", Skulpturen und Zeichnungen treten wie Darsteller einer Traumwelt auf. Es füllt etwas den Zwischenraum, man spürt es, aber es ist (für den Betrachter) nicht greifbar.
Frank Otto und Stephan Maria Glöckner sprechen über Kunst und Leben.
Stephan hat mit brasilianischen Strassenkindern das Projekt "Menino" kreiert und begleitet.